Zur Person

Mag. Karin Pauer ist Ernährungswissenschaf­terin und Personaltrainerin. Die ambitionierte Sportlerin ist seit 2012 Geschäftsführerin des ganzheitlichen Trainingsstudios U-fit in Wien. Im Energiezentrum profitieren sowohl Einzel­personen als auch Unternehmen von ihrem Know-how, ihren Ideen und einem geradezu ansteckenden Optimismus.


Interview

„Es geht nicht um Perfektionismus – es geht um Lebensfreude.“



Frau Pauer, wie schaffen Sie es, den Leuten bewusst zu machen, wie wichtig es für das Wohlbefinden ist, das „Richtige“ zu essen?
Mir ist ein individueller Zugang wichtig, der den Leuten die Möglichkeit bietet, auf persönliche Vorlieben einzugehen und sich dennoch ausgewogen zu ernähren. Dabei geht es um kleine Schritte und auf keinen Fall um Perfektion – auch gesund oder zumindest gesünder zu leben soll vor allem Freude machen!



Sie arbeiten seit 2005 auch als Personaltrainerin: Ist es hierzulande selbstverständ­licher geworden, auf gesunde Ernährung zu achten? Sind die Leute sensibler, kör­perbewußter geworden?
Ich würde sagen: ja. Mehr und mehr Leute schauen auf Vielfalt und Herkunft von Lebensmitteln, man hat gelernt, dass gesundes Essen gut tut und jung hält. Trends wie Bio, Eat Local, Vegan usw. kommen ja nicht von ungefähr, und auch immer mehr Firmen bestehen auf wertvolle Verpflegung für ihre Mitarbeiter.



Und wie sieht’s mit Sport und Bewegung aus? Was empfehlen Sie da?
Mir geht’s vor allem um Beweglichkeit, die richtige Körperspannung, und das Aller­wichtigste dabei ist, gleich welche Übungen oder Techniken man anwendet, diese ganz selbstverständlich täglich im Alltag zu machen, auch ohne Fitnessstudio. Ich möchte die Leute aus der Komfortzone holen, ihnen neue Möglichkeiten zeigen, sodass jeder seinen Körper bewusst kennenlernen kann. Es ist nie zu spät, damit anzufangen! Und wie gesagt: kein Perfektionismus, nobody is perfect, auch nicht der Trainer – und das ist gut so!



Was würden Sie sagen, ist ihr größtes Erfolgserlebnis in Ihrem Beruf?
Ganz sicher, wenn Schmerzpatienten, die lange erfolglos die verschiedensten schulmedizinischen Therapien und alternativen Ansätze verfolgt haben, durch eine Umstellung der Ernährung erstmals schmerzfrei sind – ohne Medikamente, wohlge­merkt.



Was zeichnet das neue Energiezentrum aus? Was macht diese „Location“ für Sie so besonders?
Es ist einfach toll hier, man kann sofort in „die Praxis gehen“ – in den Garten, in die Küche, an die Geräte. Hier ist es einfacher, eine persönliche Beziehung aufzubauen. Mein Programm ist von Tag zu Tag und von Patient zu Patient verschieden – hier kann ich jedem einzelnen sofort konkrete Umsetzungen zeigen oder Experten aus anderen Fachgebieten ans Herz legen.


Lebenslauf

1998
Matura am Sportgymnasium Wiener Neustadt

1998 – 2007
Studium Ernährungswissenschaften an der Universität Wien

1999
Ausbildung zum Fitnesstrainer an der Bundeslehranstalt für Leibeserziehungen

2006
Ausbildung zum Gesund- und Vitaltrainer an Universitätssportinsitut


Laufende Fortbildungen im Bereich Fitness, Ernährung, Mentaltraining

Seit 2005
Selbstständig im Gesundheitsbereich

2012
Geschäftsführerin von U-Fit mit folgenden Angeboten: Ernährungsberatung, Personaltraining, Gruppentraining, Massage, Fastenkurse, Kochkurse

Betriebliches Gesundheitsmanagement:

  • Gesundheitsförderungsprogramme für Mitarbeiter in Unternehmen
  • Workshops und Seminare zu aktuellen Gesundheitsthemen
  • Zusammenarbeit mit Ärzten und Gesundheitsexperten


Mein Motto: „Das Leben ist so, wie du es siehst“

Impressum Datenschutz